Die Bitcoin-Börse Binance setzt weiter auf Expansionskurs und möchte nun einen neuen Mining Pool eröffnen, wie kürzlich bekannt wurde. 

So hat man bereits Spezialisten von dem großen Mining-Unternehmen Bitmain angeheuert, um die Anlagen noch im 2. Quartal dieses Jahres fertig zu stellen. Während anfangs nicht klar war, ob es sich dabei um eine wahre Meldung eines russischen Krypto-Magazins handelte, wurde kurz darauf per Twitter die Mining-Expansion vom Binance CEO, Changpeng Zhao, bestätigt:

Zudem möchte die KryptoBörse ihr Angebot im Bereich Staking, Savings und Loans erweitern. Damit dürfte das Unternehmen seine Marktdominanz als größte Krypto-Börse weiter ausbauen. Wie wir bereits berichtet haben, gibt es derzeit sogar Gerüchte, dass Binance erwägt Coinmarketcap für sage und schreibe 400 Millionen US-Dollar zu erwerben. Entsprechend kritisch schauen viele Beobachter und Konkurrenz-Unternehmen auf Binance.

 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Binance eröffnet neuen Mining Pool erschien zuerst auf BTC-ECHO.