Die Krypto-Börse Bitfinex entlohnt künftig das Hinterlegen von Token mit einem Staking Reward Program.

Die Krypto-Börse Bitfinex führt am 7. April ein neues Belohnungsprogramm für Nutzer der Plattform ein. Durch die Hinterlegung und von Token sollen Nutzer künftig Staking Rewards von bis zu 10 Prozent pro Jahr erhalten können. Die digitalen Vermögenswerte sollen dabei sicher verwahrt werden, heißt es in der Ankündigung vom 6. April. Dabei sollen die hinterlegten Token den gleichen Sicherheitsstandards wie andere Token unterliegen.

Zu den Token, die für das Einsetzen von Belohnungen zur Verfügung stehen, zählen zunächst EOS, Cosmos (ATOM) und v.systems (VSYS). Ein entsprechendes Reward Program soll für Tezos (XTZ) im Mai folgen.

Beim Staking hinterlegen die Nutzer ihre Token in Wallets und stellen sie dem Netzwerk zur Verfügung. Wie bei Zinsmodellen erhalten die Nutzer einen Ertrag, wenn sie die Coins über einen meist längeren Zeitraum staken. Auch die Konkurrenz von Bitfinex hat bereits Belohnungsprogramme eingeführt. Krypto-Börse Binance schüttet bereits seit letztem Jahr Staking Rewards an seine Nutzer aus.

 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Bitfinex führt Staking ein erschien zuerst auf BTC-ECHO.