Die österreichische Post hat sich bereits in der Vergangenheit Bitcoin-freundlich gezeigt. Nun zieht sie mit den Crypto Stamps 2.0. nach.

Bitcoin an Postfilialen in Österreich

Dass die Post in Österreich Bitcoin gegenüber nicht abgeneigt ist, hat sie bereits in der Vergangenheit bewiesen. So berichteten wir schon im Februar vergangenen Jahres darüber, dass man in ausgewählten Filialen der Österreicher Post Bitcoin an Automaten kaufen kann. Gemeinsam mit dem Krypto-Unternehmen Kurant hatte sie zwischenzeitlich vier Automaten (Villach, Bregenz, Salzburg, Innsbruck) aufgestellt.

Crypto Stamps als Digital Collectibles

Wie das Unternehmen mitteilt, erweitert die Österreichische Post ihr Sortiment nun um eine neue Form von sammelbaren Krypto-Briefmarken. Die neue „Crypto Stamp 2.0.“ wurde laut des Unternehmens auf umweltfreundlichem Karton gedruckt und erscheint in vier unterschiedlichen Motiven: Honigdachs, Lama, Panda und Doge.