Coinbase bietet nun Nutzern eine Rendite, die MakerDAO’s DAI Stablecoin auf dem Krypto-Exchange halten.

Ab jetzt erhalten Besitzer des DAITokens 2 Prozent Zinsen pro Jahr (APY), so ließ es Coinbase am Mittwoch in einer Pressemitteilung verkünden. Dem Exchange zufolge, kann sich der Zinssatz allerdings noch ändern. Die DAI-Renditen sind derzeit nur für Benutzer aus den USA (außer Hawaii), Großbritannien, den Niederlanden, Spanien, Frankreich und Australien erhältlich. Derweil sind ausschließlich Coinbase-Benutzer berechtigt, nicht aber Coinbase Pro-Benutzer.

Berechtigte Kunden beginnen automatisch mit dem Verdienen von Prämien, sobald sie 1 US-Dollar in Dai in ihrem Coinbase-Konto haben. Die ersten Prämien werden innerhalb von fünf Werktagen verteilt, daraufhin dann, jedem darauffolgenden Tag.

sagte Coinbase in der Pressemitteilung.

Dies bedeutet, dass Kunden ihre Belohnungen nutzen oder zurückziehen können, sobald sie sie erhalten haben. Die Kunden behalten immer die Kontrolle über ihr Geld. Dein DAI bleibt auf ihrem Konto und kann jederzeit sofort abgehoben werden,

heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Das Unternehmen veröffentlichte erst vor einigen Tagen seine bullishe Halbjahresbilanz.

 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Coinbase will DAI-Holder belohnen erschien zuerst auf BTC-ECHO.