Die 7. Ausgabe der renommierten Cypherpunk-Veranstaltung beschäftigt sich im diesen Jahr mit dem Thema Digital Totality. Während des dreitägigen Hacker-Kongresses werden die Workshops und Vorträge größtenteils per Livestream übertragen

Der siebte Hacker-Kongresses (HCPP) wird in diesem Jahr in den Projekt-Räumlichkeiten von Paralelní Polis und La Fabrika in Prag stattfinden. So gaben es die Organisatoren in einer Pressemitteilung bekannt, die BTC-ECHO vorliegt. Darüber hinaus alle Konferenzinhalte per Livestream, namens HCPP TV, an Reporter aus der Industrie übertragen.

Spannende Redner auf dem diesjährigen Event sind beispielsweise Riccardo Spagni (alias Fluffy Pony), ein Mitglied des Monero-Kernteams. Außerdem sprechen auch David Friedman, Autor des Kultbuchs The Machinery of Freedom und Alena Vranova, Autorin von The Little Bitcoin Book und Gründerin von Trezor.

Hacker-Kongress: „Digitale Totalität“

Wie auch schon in vorangegangen Ausgaben des Hackerrtreffens, liegt der Fokus in diesem Jahr thematisch auf Zwängen politischer und wirtschaftlicher Systeme. Folglich lassen sich die Geschichten unter dem Dachthema der „Digitalen Totalität“ zusammenfassen. In anderen Worten: Die digitale Realität totaler Überwachung. Dabei steht besonders die mangelnde Privatsphäre im Fokus. Denn wir befinden uns in einer Zeit, in der Drohnen, Kameras, Datenbanken und KI so weit verbreitet sind wie nie zuvor.

Das Programm beginnt am Freitag, dem 2. Oktober, um 13:00 Uhr und endet am Sonntag, dem 4. Oktober, um 18:00 Uhr. Die offizielle Sprache ist Englisch. Zu den Tickets geht es hier.