Vielleicht hast du schon gemerkt, dass Bitcoin in letzter Zeit sehr bleibt ist. Zudem hast du dich sicherlich schon einmal gefragt was du machen kannst, wenn die Kurse Rücksetzer hinnehmen müssen. Zum Glück gibt es eine Methode mit der du selbst in volatilen Zeiten Gewinne mit deinen Kryptowährungen erzielen kannst.

Investoren können ein passives Einkommen mit Bitcoin und Co. erhalten auch wenn die Kurse fallen – wie geht das?

Noch mehr Gewinne mit Bitcoin generieren

Es versteht sich von selbst, dass keine 100 prozentig risikofreie Anlagestrategie gibt. Aber es gibt Strategien die relativ sicher sind. Krypto-Arbitragehandel ist eine davon. Diese Anlagestrategie wird bei Invesmentfirmen, Finanzinstituten und Hedge-Fonds sowie bei individuellen Händlern immer beliebter.

Indem Kursunterschiede an Krypto-Börsen ausgenutzt werden, erzielt diese Strategie Gewinne. Trotzdem kann Krypto-Arbitrage als Privatanleger äußerst kompliziert sein. Das liegt daran, dass solche Preisineffizienzen nur für ein kurzes Zeitfenster bestehen, bevor sich der Markt schnell anpasst und die vorübergehende Diskrepanz von selbst aufgelöst wird.

Ein großartiges Beispiel für Arbitragehanel und möglicherweise auch die bekannteste EU-lizensierte Bitcoin-Arbitragehandels-Plattform auf dem Markt ist ArbiSmart. ArbiSmarts automatisierte Handelssoftware scannt bis zu 35 verschiedene Börsen gleichzeitig ab und sucht nach Kursunterschieden die ausgenutzt werden können.

Dabei ist das System dem Menschen in Sachen Geschwindigkeit und Effizienz bei weitem überlegen. Es kann riesige Volumina an Trades gleichzeitig ausführen und dadurch Gewinne mit mehreren Kryptowährungen generieren. Anleger können sich dabei zurücklehnen und zusehen wie der Trading-Bot von ArbiSmart Kapital vermehrt.

Was kann man von ArbiSmart erwarten?

Mit ArbiSmart kann man eine relativ hohe Rendite erhalten. Dabei hängt es komplett davon ab, wie viel man auf die Plattform einzahlt. Basierend auf der Höhe der Einzahlung und der Art des Kontos können Renditen von bis zu 45 Prozent im Jahr möglich sein.

Auf der ArbiSmart Kontoseite kann man genau sehen, wie viel man pro Monat und pro Jahr voraussichtlich verdienen wird. Wenn man beispielsweise vier Bitcoin investiert, kann man aktuell mit einer Rendite von 34 Prozent im Jahr rechnen, was einen Gewinn von 1,4 Bitcoin oder 21.760 Euro entspricht.

Darüber hinaus gibt es auch einen Investitionsrechner, der angibt, wie viel man investieren müsste, um ein Gewinnziel in einem bestimmten Zeitrahmen zu erreichen.

Der Rechner berücksichtigt auch den Gewinn aus Zinsenszinseffekten und dem steigenden Wert des Plattform eigenen RBIS Token. Der Wert des Token ist seit seiner Einführung Anfang 2019 bereits um 160 Prozent gestiegen. Basierend auf dem aktuellen Wachstum ist es denkbar, dass bis Ende 2021 mit einem Wachstum um 3.000 Prozent zurechnen ist.

Sind deine Bitcoin in sicheren Händen?

Aufgrund der begrenzten Regulierung im Krypto-Space, kann es schwierig sein zu wissen wie man Bitcoin sicher investiert. Die Blockchain-Welt revolutioniert vieles, aber dennoch gibt es schlechte Akteure die nur an deinen Bitcoin interessiert sind. Aus diesem Grund muss man immer vorsichtig sein, wenn man anderen Leuten oder Unternehmen in dieser Welt Geld anvertraut.

Am besten geht man nur zu regulierten und lizensierten Unternehmen wie ArbiSmart. Die Firma ist vollständig FIU-lizensiert und befolgt strenge die Know Your Customer (KYC) und Antigeldwäschegesetze (AML) ein. Dadurch laufen Investoren nicht der Gefahr, dass das Unternehmen über Nacht verschwindet.

Außerdem hat ArbiSmart einen guten Ruf in den Sozialen Medien und auch Kundenberatungen auf Trustpilot sind überwiegend positiv. Darüber hinaus gibt es viele Beispiele in der Krypto-Presse, die positiv über ArbiSmart berichtet haben. Zum Beispiel von Cointelegraph, Hackernoon, Krypto-Monitor und NewsBTC.

Wenn man seine Bitcoin clever anlegen will ist ArbiSmart genau die richtige Anlaufstelle. Mit Krypto-Arbitrage ist es relativ einfach Rendite zu erzielen und vor allem jetzt können Investoren davon profitieren. Also worauf wartest du noch? Fang damit an deine Bitcoin auf ArbiSmart zu vermehren.

Disclaimer

Der Beitrag dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Er ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Veröffentlichung der mit „Sponsored“ oder „Anzeige“ gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und werbende Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von BTC-ECHO oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von BTC-ECHO an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von BTC-ECHO und deren Mitarbeiter wider. 

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.