Der weltweit führende von Anbieter für Bitcoin ATMs expandiert in die USA und Kanada. Damit werden 700 neue Geräte aufgestellt.

Bitcoin Depot, der größte Anbieter für BTC-Wechselautomaten, setzt voll auf Expansion. Dazu geht die US-Firma eine Partnerschaft mit dem Tankstellenbetreiber Circle K ein. Das verkündete das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung. Circle K ist die erste Kette, die Bitcoin-Automaten in großer Stückzahl in ihre Filialen aufnimmt. Durch die Kooperation kommen 700 Automaten an verschiedene Geschäftsstellen in den USA und Kanada. Der CEO von Bitcoin Depot Brandon Mintz zeigte sich begeistert von der neuen Zusammenarbeit.

Wir sind begeistert, eine langfristige, strategische Partnerschaft mit Circle K aufzubauen und unsere Präsenz international mit einem weltweit führenden Unternehmen im Convenience- und Kraftstoffeinzelhandel zu erweitern. Durch das Hinzufügen von Bitcoin-Geldautomaten in den Geschäften des Unternehmens kann Circle K neue Kunden in seine Geschäfte locken, unterversorgten Gemeinschaften finanziellen Zugang bieten und sich mit dieser neuen Technologie von anderen Einzelhändlern abheben.

Bitcoin Depot CEO Brandon Mintz

Dass die Partnerschaft ausgerechnet die USA und Kanada als Standort für die neuen Bitcoin ATMs ausgewählt hat, überrascht dabei nicht. Schließlich verzeichnen beide Länder weltweit die meisten Automaten. So haben Bürger in den Vereinigten Staaten laut Coin ATM Radar Zugriff auf über 21.000 Wechselstuben. Kanada liegt indessen weit abgeschlagen auf dem zweiten Platz mit knapp 1.700 Geräten.

Bitcoin ATMs: In Deutschland ein seltener Anblick

In Deutschland ist die Anzahl von Bitcoin-Automaten derweil vergleichsweise gering. Im internationalen Ranking belegt die Bundesrepublik nur Platz 12, mit mageren 57 Standorten, die sich vor allem auf den Großraum Düsseldorf, Frankfurt am Main, Berlin und Stuttgart beschränken. Im vergangenen Jahr sorgten zwei neu aufgestellte ATMs für Schlagzeilen, als in Schweinfurt und Berlin die Wechselautomaten platziert wurden.

Allgemein gestaltet sich der Aufbau neuer Bitcoin-Automaten in Deutschland als kompliziert. Einerseits ist eine umfangreiche Lizenzierung durch die BaFin nötig, andererseits ist die Nutzungsbereitschaft hierzulande noch nicht besonders ausgeprägt. Mit der steigenden Krypto-Adoption könnte sich dies jedoch langfristig ändern.

 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Größter Bitcoin-ATM-Anbieter expandiert in USA und Kanada erschien zuerst auf BTC-ECHO.