Es bahnt sich eine neue Mega-Kooperation an. Adidas und Coinbase wollen künftig zusammenarbeiten. Worum es dabei geht, ist aktuell noch unklar.

Der deutsche Sportartikelgigant Adidas ist eine Partnerschaft mit Coinbase eingegangen. Das teilte das Unternehmen aus Herzogenaurach auf Twitter mit. Die US-Kryptobörse reagierte auf den Post mit einem Handshake-Emoji und schrieb: “Willkommen zur Party, Partner!”

Details zum Umfang der Kooperation sind bisher noch nicht bekannt. Beide Unternehmen gaben zur Stunde noch keine Erklärung ab. Denkbar wäre aber, dass Adidas Coinbase für seine Pläne in das Metaverse vorzudringen, einspannen möchte. Erst gestern hatte der Sportartikelhersteller etwaige Pläne auf Twitter offenbart und damit auf Konkurrent Nike reagiert, der bereits zuvor Schritte in den virtuellen Raum angekündigt hatte.

Derweilen rätselt auch die Krypto-Community über den Inhalt der Zusammenarbeit. “Doge Adidas Sneaker wären toll”, schreibt etwa ein User. Insgesamt wird die Nachricht überwiegend positiv aufgenommen.

 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Adidas verkündet Partnerschaft mit Coinbase erschien zuerst auf BTC-ECHO.