17. Dezember 2021:

Nachdem der offizielle Lizenzpartner des DFB die digitalen Sammlerstücke für die Nationalmannschaft lanciert hatte, erweiterte FANZONE nun das NFT-Angebot bis in die Dritte Liga. Aus einer Pressemitteilung geht hervor, dass für Weihnachten sogar ein Penalty Game geplant sei, in dem man mit den gesammelten NFT-Karten gegeneinander antreten könne.

Mit schon weniger als 5 Euro kann man sieben NFTs von Spielern aller Drittligisten bei FANZONE erwerben. Der Drop passiert dabei in zwei Stufen. Während Mitte Dezember die ersten Sammelkarten erschienen, ist die nächste Fuhr im Januar 2022 geplant.

Dirk Weyel, Geschäftsführer von FANZONE Media, erklärte, dass es dabei vor allem um “neue Möglichkeiten zur digitalen Fan-Aktivierung” ginge und das Unternehmen “den Fans die Chance geben [möchte], noch näher an ihre
Lieblingsklubs und -spieler heranzukommen”.