• Die erste DEX auf Cardano kämpft momentan mit Startschwierigkeiten.
  • Nachdem die dezentrale Exchange-Plattform gestern live gegangen war, berichteten einige Nutzer von fehlgeschlagenen Transaktionen.
  • Manche User sagten sogar, dass die Transaktion getätigt wurde, sie aber die getauschten Token nicht erhalten hätten.
  • Trotz großer Frustration unter den Twitter-Usern hatte das SundaeSwap-Team ein ähnliches Szenario erwartet. In einem Blog-Post noch vor dem Launch schrieb die Plattform, dass sie mit einer gewissen Überlastung rechne.

Um so transparent wie möglich zu sein, möchten wir euch alle darüber informieren, dass die Bearbeitung von Aufträgen (einschließlich Swapping, Bereitstellung von Liquidität und Abzug von Liquidität) zwar einige Tage dauern kann, aber alle Aufträge fair und in der Reihenfolge ihres Eingangs und ihrer Ausführbarkeit bearbeitet werden.

SundaeSwap auf Medium

  • Ob und wann die Cardano DEX ihre Startschwierigkeiten in den Griff bekommt, bleibt abzuwarten.

Du willst Kryptowährungen kaufen?

Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.

Zum Ratgeber