Für Elon Musk hat Dogecoin (DOGE) immer noch großes Potenzial als Kryptowährung. Das schrieb der Tesla Chef auch am heutigen 13. Mai wieder auf Twitter. Damit sendet Musk erneut ein überraschend positives Signal in den abrutschenden Krypto-Markt.

Der Tweet war eine Antwort auf Dogecoin-Mitgründer Billy Markus. Zuvor hatte dieser seine Sympathie zu dem Memecoin bekräftigt. Er möge den Coin vor allem deshalb so sehr, da der Token wüsste, wie dumm das Projekt eigentlich sei.

Ich mag es, dass etwas Dummes auch einen Nutzen haben und erfolgreich sein kann

, fügte Billy Markus, Mitgründer von Dogecoin, hinzu.

Aufstieg und Fall des Dogecoins

Der Dogecoin-Kurs ist in den letzten Wochen nach der Nachricht von Musks 44-Milliarden-Dollar-Angebot, Twitter zu übernehmen, vorerst gestiegen. Die Krypto-Szene erwartete anscheinend, dass Musk DOGE in Twitter einbinden und möglicherweise für Zahlungen auf der Plattform verwenden würde.

Allerdings stürzte die Meme-Kryptowährung dann zusammen mit dem Rest des Marktes nach unten. Anfang dieser Woche fiel der Kurs auf unter 10 Cent. Derzeit notiert Dogecoin lediglich bei 0,085 US-Dollar.

Warum sieht Musk potenzial

Musk wirft seit Jahren mit Memes jeglicher Art um sich und positioniert sich regelmäßig positiv zu Dogecoin, der von Memefans aufgrund seiner einprogrammierten “Nutzlosigkeit” verehrt wird. Jetzt bekräftigt Musk erneut auf Twitter, dass der Coin gar nicht so nutzlos sei, sondern sehr wohl als Währung fungieren könnte. Hauptgrund dafür: Der inflationäre Mechanismus, der die Token-Menge stetig erhöht und so Anreize zum tatsächlichen Handeln mit der Kryptowährung schafft. Denn hodln lohnt sich eher bei deflationären Kryptowerten, so Dogecoin-Anhänger.

Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?

Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.

Zum Anbieter

Allerdings hat der Tesla-Chef zuvor Zweifel daran geäußert, ob Dogecoin in der Lage sein wird, jemals Fiat-Währungen zu ersetzen.

Hinzu kommt das Lob vom Robinhood-Chef Vlad Tenev. Der behauptete, dass DOGE eine viel billigere Alternative zu den beliebten Card Networks sei. Um jedoch eine breitere Akzeptanz zu erreichen, müsse die Blockzeit des Memecoins auf zehn Sekunden reduziert werden.

Doch auch abseits des Memecoins sorgt der Tesla-Chef für Schlagzeilen.

Twitter-Kauf erneut auf der Kippe

Denn die Verhandlungen zwischen Twitter und Musk drohen zu kippen, nachdem Musk die vielen Fake Accounts in dem sozialen Netzwerk bemängelt hatte. Kaufen wolle er nur, wenn geprüft würde, ob wirklich weniger als 5 Prozent aller Accounts aus Fake- oder Spam-Accounts bestünde. Das Entfernen von Spam-Bots auf der Plattform soll, so Musk selbst, Priorität Nummer Eins nach seiner erfolgreichen Übernahme des sozialen Netzwerks sein.

Kurz nach Bekanntgabe der Unsicherheiten rundum die Musksche Twitter-Übernahme rutschte die Aktie des sozialen Netzwerks um über 20 Prozent ab und folgte den negativen Kurstendenzen der Krypto- und Tech-Branche.

Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?

Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.

Zum Anbieter